Lebenslauf

von Ulrich von der Crone


1966 Geboren in Düsseldorf

1985 Abitur

1987 Beginn des Studiums "Metallurgie und Werkstofftechnik" an der RWTH-Aachen

1992 Praktikum am Tabbin Institute for Metallurgical Studies, Ägypten

1993 Diplom

1994 - 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkstoffe und Verfahren der Energietechnik II der Forschungszentrum Jülich GmbH, mittlerweile IEK-1

1995 dreimonatiger Forschungsaufenthalt am Argonne National Laboratory, USA

1997 Promotion zum Dr.-Ing. an der Ruhr-Universität Bochum

1998 - 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkstoffe und Verfahren der Energietechnik I der Forschungszentrum Jülich GmbH, mittlerweile IEK-2

1999 - 2000 Mitarbeiter bei der Aixonix GmbH, einer Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie, Aachen

2001 Mitarbeiter bei Siemens AG, Bereich Dampfturbinen, Werkstoffengineering, Mülheim an der Ruhr

2005 Firmeninterner Wechsel zur Werkstoffprüfung, Bereich Gasturbinen, Mülheim an der Ruhr

2017 Ehrenamt: Arbeitskreis Werkstofftechnik beim VDI Ruhrbezirksverein, Essen


Home-Zurück zur StartseiteEmail verschicken